User Tools

Site Tools


de:aktuell:bag-schutzkonzept

Die Schweiz hebt alle Coronamassnahmen auf

Es gibt keine Maskenpflicht, keine Abstandsregeln und keine Quarantäne- oder Isolationpflicht!

Es sind wieder alle Gast

Es gelten in der Gastronomie keine coronabedingten Massmahmen mehr!


Damit sich bei uns alle Gäste wohl fühlen, behalten wir einige Punkte unseres Schutzkonzept

  • Wir behalten grosse Tischabstände
  • Falls Sie wünschen, trennen wir Ihren Tisch mit dezenten Glastrennwände von Nachbartischen
  • Desinfektionsständer sind bei allen Eingängen und Toiletten
    (Auf Wunsch dürfen sie gerne einen Desinfektionsdispenser (geruchsneutral) an ihrem Tisch haben)
  • Räume werden nach dem Service gründlich gelüftet
  • Wir verwenden die empfohlenen Luftreiniger (Hepafilter) in den Restaurationsräumen, Meetingräumen und der Hotelhalle



Wir respektieren die Anforderungen dieser Zeit und tun alles, damit Sie sich bei uns wohl fühlen und die Coronasorgen ihren Aufenthalt nicht stören, ob vorgeschrieben oder nicht halten wir an einigen Schutzmassnahmen fest, damit Sie sich bei uns wohl fühlen:


Wir halten unsere Räume für Sie virenfrei!

Luftreiniger für virenfreie Luft In den Restaurationsräumen und Meetingräumen sind Luftreiniger aufgestellt. Diese sorgen kontinuierlich dafür, dass die Luft gereinigt wird.

Tests besagen, dass nicht nur Pollen, Feinstaub und Sporen zu 99.95 Prozent ausgefiltert werden, sondern auch Viren und Bakterien.*

Für Meetings und Bankette stehen zusätzlich 2 Tischmodelle zur Verfügung für Ihr Wohlgefühl.

Gerne bieten wir Ihnen diesen Service, damit wir alle bald wieder aus dieser surrealen Welt aussteigen können und alle Branchen wieder voll durchstarten können.
Wir freuen uns, etwas für Ihr Wohlbefinden bei uns tun zu können.

* hamilton-medical.com (Text gekürzt): The coronavirus species COVID-2019 range in size from 0.06 to 0.2 μm. It is widely believed that HEPA filters are only capable of capturing particles sized 0.3 μm or larger. However, this belief is based in part on an incorrect understanding of how HEPA filters work. The fact is that particles of around 0.3 μm are the hardest to catch; for this reason, that size is used to measure the effectiveness of HEPA filters. Much smaller nanoparticles are in fact easier to catch. But why is this so? For larger particles, the HEPA filter acts like a net as we would expect. Particles greater than 0.3 μm in size simply cannot get through: either they do not fit through the holes or they hit the filter fibers due to inertia. For smaller particles, on the other hand, it would seem logical that they can simply go through the holes. However, this is not the case. The tiny mass of particles less than 0.3 μm means they do not fly straight; instead, they are bounced off other molecules as they collide with them and thus move in completely random patterns. As a result, they hit the filter fibers and then remain stuck in them. This is the principle of Brownian movement.



de/aktuell/bag-schutzkonzept.txt · Last modified: 2022/04/01 07:08 by cornelia.elsener